2018-06-18 14:51:53 | Aktive

Relegation


Relegation zur Kreisliga A/II: Freitag, 22.06.2018, 18:30 Uhr
FC Krauchenwies/Hausen II - FC Ostrach II
Spielort: Göge-Stadion, Hohentengen


Am Freitag, den 22. Juni bestreitet unsere II. Mannschaft in Hohentengen ihr Relegationsspiel um den Verbleib in der Kreisliga A. Gegner ist der Tabellenzweite der Kreisliga B/III FC Ostrach II, welcher sich eine Woche zuvor gegen sein Pendant aus der Kreisliga B/IV, die SG SV Schmeien/SV Sigmaringen II durchgesetzt hat. Das Spiel ist quasi ein Geschenk.

Ein Geschenk deshalb, da unsere II. Mannschaft als sportlich Tabellenletzter in der abgelaufenen Kreisliga-A-Saison eigentlich abgestiegen wäre. Da jedoch aufgrund der Bildung zweier Spielgemeinschaften in der kommenden Runde die SG KFH und der SV Ennetach formal ans Tabellenende gesetzt wurden, darf der FCKH II als nun Drittletzter dieses Relegationsspiel bestreiten. Ein Umstand, der unsere Jungs in diesem Spiel sicherlich nicht zum Favoriten macht.

Anders als in den fünf Jahren zuvor, als man regelmäßig kurz vor Rundenschluß einer Abstiegsrelegation immer noch von der Schippe springen konnte, fehlten heuer ganze zehn Punkte zum eigentlich rettenden Ufer. Lässt man die Saison Revue passieren, fehlte in ganz vielen Spielen nicht viel, am Ende jedoch allzu häufig immer das entscheidende Etwas um regelmäßig auch mal dreifach zu punkten. Die zweitmeisten Unentschieden aller Mannschaften sprechen diesbezüglich eine deutliche Sprache. Gespickt mit vielen jungen Spielern, im letzten Saisondrittel auch etlichen A-Jugend-Spielern, musste die Mannschaft in dieser Saison richtig Lehrgeld zahlen.

Man ist sich im Verein bewusst, dass das Halten einer II. Mannschaft in der Kreisliga A über mehrere Jahre hinweg eine sehr große Herausforderung war, ist, eventuell auch weiterhin sein wird und einen Umstand darstellt, den man auch kontrovers diskutieren kann. Ein Abstieg unserer II. Mannschaft wäre demnach sicherlich keine Katastrophe, für viele Spieler vielleicht sogar eine Chance. Unabhängig davon ob’s mit der 2ten nächstes Jahr in der A- der B-Klasse weitergeht, der Verein ist personell gut aufgestellt und wir nehmen wie’s kommt.

Doch zunächst ist dies alles noch Zukunftsmusik. Man will das Relegationsgeschenk annehmen, das Spiel gewinnen und sollte es so kommen, hat letzt endlich dann auch den Klassenverbleib verdient und braucht sich dafür auch bei niemandem zu entschuldigen. Wir freuen uns in Hohentengen auf zahlreiche rot-weiß-blaue Unterstützung!