2017-08-14 15:51:20 | Jugend

Tolle Tage


Das Josef-Lutz-Jugendturnier 2017 ist Geschichte und war wieder mal ein voller Erfolg! Mit Petrus’ Segen wurde von Freitagabend an gekickt, gegrillt, gegessen, getrunken und gefeiert was das Zeug hält.

Bereits am Freitagabend versammelten sich rund 150 Sportler und Zuseher am 19elf, wurden doch auch heuer wieder die 11m-Könige gesucht. Insgesamt 17 Mannschaften, darunter fünf Jugendteams, knallten rund dreieinhalb Stunden lang auf „die Bude“, wonach am Ende das favorisierte „Team Schweikart“ die Nase vorn hatte. Der Nachspann des Turniers ging hingegen deutlich länger und endete erst im Morgengrauen, kurz zuvor die ersten Helfer gegen 06:30 Uhr sich bereits wieder zum Aufräumen und Aufbauen versammelten.


Am Vorabend des ersten Turniertages hatte Turnierleiter Willi „Chile“ Wardatzky beim 11m-Schießen alles im Griff...

Den Auftakt zum Jugendturnier machten samstagfrüh ohne Ergebnisdruck die Bambinis, ehe am Nachmittag beim Josef-Lutz-Cup die D-Junioren des FV Olympia Laupheim ihren Titel aus dem letzten Jahr erfolgreich verteidigen konnten. Sieger bei den F-Junioren wurden am Sonntagmorgen verdient die Kinder vom TSV Sigmaringendorf. Zum Abschluß gab es dann noch einen Heimsieg zu bejubeln, nachdem unsere E-Junioren im Finale den SC Pfullendorf im Neun-Meter-Schießen bezwingen konnten.

Im Rahmen der Siegerehrung bedankte sich Jugendleiter Holger Holzbock bei allen teilnehmenden Mannschaften, den Schiedsrichtern, der Familie Lutz, den Vorstandschaften der Partnervereine sowie nicht zuletzt bei allen Helfern für die außergewöhnliche Unterstützung während der vergangenen Tage. Eine Neuauflage folgt im nächsten Jahr…


Zum Abschluss des Turniers am Sonntagnachmittag triumphierten unsere E-Junioren, was für Trainer Elmar Fischer prompt in einer Bierdusche gipfelte...

Weitere Bilder vom Turnier gibt's hier:
Bilder Jessica Lang Fotografie | Bilder Robert Moll/SC Göggingen