2018-09-23 09:55:01 | Aktive

Samstag gilt's


Bezirksliga, 07. Spieltag: Samstag, 22.09.2018, 15:30 Uhr
FC Krauchenwies/Hausen - FV Spfr. Altshausen
Spielort: Schulsportplatz, Krauchenwies

Kreisliga A/II, 06. Spieltag: Samstag, 22.09.2018, 17:00 Uhr
FV Fulgenstadt - FC Krauchenwies/Hausen II
Spielort: Rasenplatz, Fulgenstadt


Nach zwei Niederlagen in der Fremde darf der FC Krauchenwies/Hausen am Samstag mal wieder zuhause ran. Gegner ist mit dem FV Spfr. Altshausen ein Tabellennachbar gegen den man punkten möchte. Die II. Mannschaft gastiert eineinhalb Stunden später beim FV Fulgenstadt.

Auch unsere Jungs konnten dem Tabellenführer SV Uttenweiler am Mittwochabend die blütenweiße West nicht schmutzig machen und verloren mit 0:2. Dabei ging der Matchplan zunächst auf. Personalbedingt tief stehend ließ man in Durchgang eins quasi keine Torchance zu und hatte dann nach dem Wechsel sogar die große Möglichkeit zur Führung. Doch just aus der gleichen Spielsituation resultierte dann ein folgenschwerer Fehlpass der letztlich die Niederlage einleitete, zumal nur zehn Minuten später ein erneuter Ballverlust in der gefährlichen Zone für das 0:2 verantwortlich war.

Viel bitterer als die Niederlage in Uttenweiler war das 1:2 in Bad Buchau zehn Tage zuvor. An diesem Tag ein Gegner, bei welchem man definitiv hätte etwas holen können. Ein Spiel symptomatisch für eine aktuelle Standortanalyse die da lautet, dass es derzeit und die ganze Saison wohl nur mit einhundert Prozent Einsatz für unsere Mannschaft in der Bezirksliga was zu ernten gibt. Gehen jedoch schon in der Spielvorbereitung einige Prozent bereits am Vorabend flöten und dies gleich in der Mehrzahl, so ist das Kollektiv zu sehr geschwächt um die vielen engen Spiele welche diese Saison heuer hervorbringt für sich entscheiden zu können. Entsprechend hängt Wohl und Wege diese Runde, sprich der Klassenerhalt, primär von der Köpfen der Spieler ab die sich im Klaren sein sollten, das auch nur ein Prozent unter dem Maximum ein Prozent zu wenig sein kann und wird.

Lehren daraus ziehen und die Sache fortan mit mehr Grips angehen getragen vom Antrieb den anderen und sich selbst beweisen zu wollen, dass man gut vorbereitet und ausgeschlafen jeden Gegner schlagen kann. Samstag kommt der FV Spfr. Altshausen, inoffiziell bereits eine Spielgemeinschaft mit dem SV Ebenweiler und nicht nur deshalb ein erfahrener Gegner, den es mit allen Mitteln zu bekämpfen gilt. Eine Mannschaft mit zweifellos Stärken in der Offensive, die wie wir den Blick nach unten in der Tabelle richtet und deshalb ebenfalls Woche für Woche unter Druck steht. Ein Sieg, und tabellarisch wäre jeweils für beide zunächst wieder alles in Butter. Wir erwarten ein Spiel auf Augenhöhe und freuen uns auf zahlreiche Unterstützung.

Am selben Tag tritt unsere II. Mannschaft beim FV Fulgendstadt an. Ein Spiel, in dem unsere 2te wieder klarer Underdog ist. Los geht’s um 17 Uhr. Für den privat verhinderten Trainer Peter Beck werden Thomas Schweikart und Markus Staub die Mannschaft coachen.