2018-01-07 12:30:56 | Jugend

Dritter Platz


Unsere A-Junioren haben am 3. Januar 2018 beim vom SV Denkingen ausgerichteten Escad-Reuther-Cup in der Pfullendorfer Stadthalle in einem prominenten Teilnehmerfeld einen starken dritten Platz belegt. Zudem wurde Florian Weidle zum besten Torhüter des Turniers gewählt.

In einer von drei Vorrundengruppen konnte man nach Startschwierigkeiten die SG Löffingen (0:1) sowie die Spvgg F./A./L. (3:1) hinter sich lassen, während man im letzten Gruppenspiel dem SC Pfullendorf I (1:2) trotz zeitweiser Unterzahl nur knapp den Vortritt lassen musste. Im Viertelfinale gegen den FC Ostrach lag man 1:40 Minuten vor Schluß noch mit 0:2 zurück, ehe man in den Schlusssekunden noch auf Remis stellen konnte. Im anschließenden Neun-Meter-Schießen vermochte man dann dank zweier gehaltener Bälle von Florian Weidle zu triumphieren. Im Halbfinale wartete dann erneut der SC Pfullendorf I. Leider geriet man dieses Mal früh mit zwei Toren in Rückstand, kämpfte sich kurzzeitig nochmals heran, ehe man letztendlich mit 1:4 den Kürzeren zog. Mittlerweile war es 23 Uhr und alle Mannschaften sichtbar mit den Kräften am Ende, was unsere Jungs jedoch nicht davon abhielt, im vorletzten Spiel des Abends sich mit einem 2:1-Sieg über die gastgebende SG Denkingen den dritten Platz zu sichern. Im anschließenden Finale bezwang der FC 03 Radolfzell überraschend deutlich den SC Pfullendorf mit 5:2.

Eine tolles Turnier mit einer starken Leistung unserer Jungs, zu welcher wir hier an dieser Stelle gratulieren. Eine besondere Ehre wurde Torwart - eigentlich Feldspieler - Florian Weidle zu Teil, der zurecht zum besten Torspieler des Turniers gewählt wurde. Glückwunsch!


Gleich zwei Mal mussten unsere Jungs (blau) gegen den SC Pfullendorf I (rot) ran und schlugen sich gegen den Favoriten jeweils prächtig!