2017-09-17 19:55:52 | Aktive

Heimspielsonntag


Bezirksliga, 06. Spieltag: Sonntag, 17.09.2017, 14:00 Uhr
FV Neufra - FC Krauchenwies/Hausen
Spielort: Schulsportplatz, Krauchenwies

Kreisliga A, 06. Spieltag: Sonntag, 17.09.2017, 16:00 Uhr
FC Krauchenwies/Hausen II - FC Inzigkofen/Vilsingen/Engelswies 99
Spielort: Rasenplatz, Hausen a.A.


Nachdem beide aktiven Mannschaft am Sonntag mit unglücklichen Niederlagen heimgekehrt sind, stehen am kommenden Sonntag erneut knifflige Aufgaben an. Die I. Mannschaft empfängt den strakten Aufsteiger aus Hundersingen, die II. Mannschaft den unbequemen FC Inzigkofen/Vilsingen/Engelswies 99. Achtung: Die Anstoßzeiten der Spiele sind versetzt um 14 und 16 Uhr.

Hängende Köpfe zuletzt nach Spielschluss in Neufra. Trotz widrigen Voraussetzungen, man musste im Gegensatz zur Vorwoche auf Benedikt Goos (Urlaub), Raphael Göggel (Urlaub), Timo Matuttis (Knieprobleme) sowie Simon Husmann (Haarriß im Wadenbein) verzichten und verlor zudem nach nur wenigen Minuten Sturmführer Patrick Vogler mit einer Platzwunde, bot man den erfahrenen Gastgebern beherzt Paroli. Über die gesamte Spielzeit hinweg gesehen hatte man bei ausgeglichenen Spielanteilen sogar die Mehrzahl an Torchancen, zog jedoch am Ende mit 1:3 den Kürzeren gegen einen Gegner, der die wenigen KH-Fehler an diesem Tag eiskalt ausnutzte. Dennoch kein Grund zum Trübsal blasen, zeigt man sich doch in allen Bereich die letzten Wochen auf dem richtigen Weg.

Nächster Gegner sind die Spfr. Hundersingen. Nach mehreren vergeblichen Anläufen im Sommer endlich in die Bezirksliga aufgestiegen, hat man mit drei Siegen und nur zwei Niederlagen einen beachtlichen Saisonstart hingelegt. Wenig überraschend liegen dabei die Stärken des Aufsteigers eindeutig in der Offensive, während die Leistungsschwankungen zwischen Heim- und Auswärtsspielen bislang Rätsel aufgeben.

Es wird ein offenes Spiel auf Augenhöhe erwartet, in welchem der FCKH gewillt ist, vor allem an die Leistung aus dem letzten Heimspiel gegen den FV Spfr. Altshausen anzuknöpfen. Ob sich die Personallage über das Pokalspiel am Mittwoch hinweg bis zum Wochenende entspannt ist noch nicht abzusehen, sollte jedoch auch nur eine sekundäre Rolle spielen.

Wenn die I. Mannschaft personell pfeift, tut das in der Regel auch der 2ten weh. Umso bemerkenswerter, wie beherzt sich unsere II. Mannschaft in Scheer präsentierte. So war unser sehr dezimiertes Aufgebot gegen den ambitionierten TSV Scheer über weite Strecken sogar die spielerisch bessere Mannschaft, musste jedoch aufgrund von Pech in der Defensive und fehlender Kaltschnäuzigkeit in der Offensive letztendlich eine bittere Niederlage einstecken.

Schon so früh in einer Saison über Personalengpässe sprechen zu müssen ist ärgerlich, und hat man sich beim FCKH definitiv anders vorgestellt. Doch das Thema zu vertiefen hält nur vom Wesentlichen ab! Jene, die am Sonntag auf dem Platz stehen werden sind bereit es zu richten, ob um 14 Uhr in Krauchenwies, oder zwei Stunden später in Hausen. Packen wir’s an!