2017-04-30 12:54:36 | Aktive

Heimspielwochenende


Bezirksliga, 29. Spieltag: Samstag, 29.04.2017, 15:00 Uhr
FC Krauchenwies - SV Sigmaringen
Spielort: Schulsportplatz, Krauchenwies


Nach drei Wochen Spielpause erwartet der FC Krauchenwies kommenden Samstag mit den Kreisstadtkickern vom SV Sigmaringen hohen Besuch im heimischen Viereck. Nach zwei Niederlagen zuletzt möchte man gegen die abstiegsbedrohten Gäste wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.

Zum ersten Mal in dieser Saison hat Rot-Weiß zuletzt zwei Niederlagen in Folge hinnehmen müssen. Hauptsächlich aufgrund dessen, weil man die Gegner durch eigene Fehler selbst auf die Siegerstraße hievte indem man vorne gar nicht so viele Tore schießen konnte wie man hinten selbst verursachte. Eine Anhäufung von Unkonzentriertheiten, welche bislang in dieser Saison völlig fremd war. Darum kam die spielfreie Zeit vielleicht gerade recht um die Akkus wieder aufzuladen. Der unmittelbare Kontakt zum Relegationsplatz ist dadurch zwar abgerissen, doch was die Motivation für die noch ausstehenden sieben Saisonspiele anbetrifft wird dies bei unseren Jungs keinen Abbruch tun. Man möchte eine starke Saison gebührend zu Ende bringen, kann befreit aufspielen, etwas, was man dem kommenden Gegner definitiv voraus hat.

Seit 2004 hatte eine I. Mannschaft des FC Krauchenwies keinen SV Sigmaringen mehr zu Gast - lang, lang ist’s her. Schlecht in die Saison gestartet kämpfte sich der SVS im Herbst mehr und mehr aus dem Tabellenkeller heraus, wonach es zeitweise sogar nach einer geruhsamen Rückrunde im Tabellenmittelfeld aussah. Durch heuer jüngst fünf sieglose Spiele am Stück und fleißig punktender Konkurrenz sind die Schwarz-Weißen Ende April allerdings wieder dort angekommen wo man im Herbst einst herkam, weshalb man nun nach Anbruch des letzten Saisonviertels zum punkten verdammt ist. Schafft der SV Uttenweiler den Klassenerhalt in der Landesliga, was derzeit noch ungewiss ist, so rangieren die Gäste aktuell auf dem Relegationsplatz.

Im Hinspiel gehörte dem SVS die erste, dem FCK die zweite Halbzeit, entsprechend endete das Spiel leistungsgerecht 1:1-Unentschieden. Man weiß in Krauchenwies, dass die Kreisstädter ausreichend individuelle Klasse im Kader haben um jedem Gegner gefährlich zu werden. Ebenfalls ist man sich jedoch bewusst, dass wenn man die eigenen Beine und die Köpfe wie so oft schon in dieser Saison wieder sortiert bekommt, der SV Sigmaringen beim FC Krauchenwies 2017 wenig zu melden haben wird.

Beide Teams werden nicht in Bestbesetzung antreten können. Ob die relativ lange Spielpause dem FC Krauchenwies gut getan hat oder nicht wird man am Samstag sehen. Wir freuen uns auf viele Zuschauer und echte Derbystimmung, unsere Männer werden bereit sein…!



Kreisliga A, 24. Spieltag: Sonntag, 30.04.2017, 15:00 Uhr
SG SV Hausen/FC Krauchenwies II - TSV Scheer
Spielort: Rasenplatz, Hausen a.A.