2016-02-11 08:30:04 | Jugend

Toller Erfolg


Im Rahmen der C-Junioren-Bezirksmeisterschaft ist die Spielgemeinschaft aus Laiz/Krauchenwies/Hausen/Göggingen/FC 99 als einziger Verein mit vier Mannschaften angetreten. Die Mannschaft von der SG marschierte souverän in dem Teilnehmerfeld von 59 Mannschaften durch die drei Vorrunden in die Endrunde der Hallenmeisterschaft. In der Endrunde ging die Mannschaft ungeschlagen als Erster durch die Gruppenphase mit einem 0:0 gegen die SG Ostrach, in dem Moritz Colaiacomo herausragender Rückhalt war. Es folgte ein 3:1 gegen die TSG Ehingen durch Tore von Christoph, Matthias und Johannes Richter und ein 1:0 gegen die SG Alb-Lauchert durch ein Tor von Moritz Hayn.

Im Halbfinale besiegten sie schließlich die SG Riedlingen mit 1:0 durch ein Tor von Christoph Richter. Im Endspiel stand wiederum die TSG Ehingen gegenüber. Die SG unterlag in einem ausgeglichenen Endspiel letztlich denkbar knapp mit 1:2. Damit hat sich die Mannschaft für die Verbandsebene der württembergischen Hallenmeisterschaft qualifziert, die am 14.02.2016 ausgetragen wird.


Es spielten: Moritz Hayn, Christoph, Johannes und Matthias Richter, Robin Kremer, Moritz Colaiacomo und Nick Hofmann.