2015-08-23 07:48:02 | Verein

HEIMSPIELstart


Bezirksliga Donau, 01. Spieltag: Mittwoch, 19.08.2015, 18:45 Uhr
FC Krauchenwies - FV Bad Saulgau
Spielort: Schulsportplatz, Krauchenwies


Mit einem Spieltag unter der Woche öffnet die Bezirksliga Donau heuer ihre Pforten. Dabei endlich mal wieder mit einem Heimspiel zum Auftakt der FC Krauchenwies, der am Mittwoch nach Feierabend den FV Bad Saulgau zum Duell bittet.

Mit den Gästen aus der Badstadt kommt gleich ein großer Name nach Krauchenwies. Was sportlich dahinter steckt, weiß derzeit in der Liga jedoch wohl kaum jemand. Nachdem der Saulgauer Angriff auf den Aufstieg in der letzten Saison aufgrund von winterlichen Personalquerelen scheiterte setzt der Verein nach dem „großem Aufräumen“ heuer augenscheinlich mehr auf die Jugend, gepaart mit einer Hand voll sehr erfahrenen Spielern. Wie diese Zusammenstellung passt, wird sich erstmals am Mittwochabend in Krauchenwies zeigen.

Nicht nur augenscheinlich sondern unumstritten setzt auch der FC Krauchenwies heuer auf die Jugend. Nachdem arrivierte Spieler im Sommer ihre Laufbahn beendeten sowie Leader Todor Staykov gen Aach-Linz wechselte, hat der schon seit Jahren gängige altersbedingte Umbruch im Krauchenwieser Lager aktuell zweifelsohne seinen Höhepunkt erreicht. Gleich fünf Spieler stießen aus der Jugend-SG zum Kader, sechs weitere junge Spieler, teilweise mit Krauchenwieser-Jugend-Vergangenheit, kamen aus umliegenden Vereinen (zurück). Abgerundet wird die mittel- und langfristig angelegte Ausrichtung des Club durch die Verpflichtung des erfahrenen Trainers Alexander Failer, der bei seinen vorherigen Stationen bewiesen hat, mit jungen Spielern arbeiten zu können.

Es ist selbstverständlich, dass der eingeschlagene Krauchenwieser Weg kurzfristig viele Unbekannte in sich bringt, mittelfristig auf die nächsten zwei, drei Jahre gesehen allerdings umso mehr Chancen bietet. Um diese nutzen zu können, wurde und wird hart gearbeitet. Die Vorbereitung auf die neue Saison verlief gut. Einerseits erfreute sich Coach Alexander Failer reger Trainingsbeteiligung, andererseits stimmten auch die Ergebnisse. So blieb man beim Späh-Cup in Scheer in fünf Spielen vier Mal ohne Gegentor, besiegte den Nachbarn TSV Sigmaringendorf deutlich (6:0), gewann beim letztjährigen Zollern-Bezirksliga-Zweiten TSV Harthausen/Scher mit 2:1 und ließ auch im Pokal beim FV Weithart jüngst nichts anbrennen (5:0). Trotz zeitweiser und anhaltender urlaubsbedingter Ausfälle formte der Trainer seine Formation mehr und mehr heraus, mit welcher man nun auch dem FV Bad Saulgau am Mittwochabend einen bedingungslosen Fight liefern wird.

Der Saisonstart wird wichtig sein, keine Frage. Umso mehr gilt es am Mittwoch unsere junge Truppe auf heimischen Geläuf bedingungslos zu unterstützen. Gemeinsam gilt es alles zu tun, die drei Punkte in Krauchenwies zu behalten. FCK - walk the line...!

Hier geht's zum Stadionheft: FCK-Aktuell



Kreisliga A, 01. Spieltag: Donnerstag, 16.08.2015, 18:30 Uhr
SG SV Hausen/FC Krauchenwies II - FV Weithart
Spielort: Rasenplatz, Hausen a.A.


An beiden Spielabenden würden sich unsere jungen und hoch motivierten Mannschaften über die zahlreiche Unterstützung der Gemeindebevölkerung sehr freuen! Für Wurst und Feierabend-Bier werden sowohl in Krauchenwies als auch in Hausen ausreichend gesorgt sein…!!